Aufrufe: 0

Soziale Angststörung

Mo. 04.11.2019

Fluoxetin 20mg Neuraxpharm: 20|20|15 mg, Doxepin Neuraxpharm 30|25|10 Tropfen, Quetiapin retard 50 mg: 25|25|0 mg

Tatze, Angst vor MenschenIch kann mich mal wieder nicht entscheiden. Einerseits kommt die Angst stärker durch, aber das Eigentliche war ja das Gefühl von 1/3 inkontinent. Das ist es, was ich ändern will. Ich will aber kein neues Medi, dass mich erst mal wieder ermüdet. Meine Optionen:

  • Doxepin runter, Quetiapin rauf
  • Quetiapin ganz weg, Doxepin ganz rauf auf 75 mg
  • anstatt Quetiapin, die Dociton-Blutdrucksenker nehmen, sollen nicht müde machen lt. Facharzt
  • Opipram gegen Quetiapin austauschen, langsam einschleichen

Für Quetiapin spricht, dass ich damit schon mitten drin bin. Aber hilft das auch gegen meine zuhause aufkommenden Ängste ? Und Doxepin runterfahren ? Obwohl es wirklich stark nachgelassen hat, hält es mich doch noch zur Hälfte oder einem Drittel oben.

Die. 05.11.

Hilfe, 10x Scheiße könnte ich hintereinander schreien, so stark ist die Angst gestern gewesen. Dachte, mit dieser Medikation komme ich durch bis zum Sarg. Wenn jedoch die Angst wieder so stark durchbricht, dann weiß ich erst wieder, wie übel es war vor diesen Tabletten. Aber sie wirken eben nicht mehr so gut. Wie weiter !?

Fluoxetin 20mg Neuraxpharm: 20|20|15 mg, Doxepin Tropfen 25|25|0 , Quetiapin retard 50 mg: 0|0|0 mg

Quetiapin retard, Quetiapin Erfahrung, Quetiapin 25 mg, Quetiapin 50 mg