Aufrufe: 0

Fröhliche Farben fürs Angsttagebuch des Sozialphobikers

Mo. 30.09.2019

Fluoxetin 20mg Neuraxpharm: 20|20|15 mg, Doxepin Neuraxpharm 25|25|0 Tropfen, Quetiapin retard 50 mg: 50|50|0 mg

Diese Angstdurchbrüche, deretwegen ich die Doxepin-Tropfen als Zweitmedikament nehme, haben sich bewährt. Und die Spitze der Gereiztheit bei Kleinigkeiten und das damit oft einhergehende HerrGottDonnerwetter-Gefluche funtioniert mit der o. g. Dosis. Allerdings nur ohne Stress und Druck. Also ich meine, wenn ich auf Arbeit wäre, wo man mit dem Chef/Kollegen/Mitarbeiter ja Auseinandersetzungen hat, würden die Dosen lange nicht genügen. Es ist wirklich nur minimal. Heute mittag, als ich auf den Typen mit seinem freilaufenden Schäferhund in der Stadt zusammentraf, habe ich wieder gezittert am ganzen Leib. Wie der 10-jährige Schulbub, der gleich wieder eine Tracht Prügel vom Vater erhält. Verdammt. Und jedesmal sage ich mir wieder: Mensch jetzt reiß dich mal zusammen. Und wenn es vorbei ist, sage ich mir: das nächste Mal packst du das, ist doch nicht schlimm. Und es ist einfach nicht zu kontrollieren. Aber irreführend ist ja dieses “sich zusammenreißen”. Seit zig Jahren weiß ich, dass ich es bewußt nicht steuern kann.

Aber die derzeitige Abwesenheit der Angstzustände zuhause bedeutet nicht gleich Dr. Feelgood. Immer wieder kommt diese ungute Schlechtgefühl hoch, und Übelkeit (ist auszuhalten), für Minuten oder auch bis zu einer Stunde, wie heute morgen und mittags.

Angsttagebuch Quetiapin retard 50 mgIch spüre, das Quetiapin 50 mg nicht mehr stark genug ist, ich also erhöhen muß. Oder sollte ich abends doch auch Quetiapin 25 mg nehmen ? Wo führt den das aber noch hin ? Und im Alter erst. Schon 3 Psycho-Medis. Und die körperliche Schwäche, die Quetiapin 50 mg verursacht, allein oder im Zusammenspiel mit den Antidepressiva, ist deutlich zu spüren. Hauptsächlich Beine und Oberarme.

Quetiapin retard, Quetiapin Erfahrung, Quetiapin 25 mg, Quetiapin 50 mg